Deutscher
Fairnesspreis

ntv

2020

Rohstoffaktien: So können Sie in Rohstoffe anlegen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in Rohstoffe anzulegen. So können Sie in ETFs anlegen, die bestimmten Rohstoffen folgen, Aktien von Unternehmen kaufen, die Rohstoffe fördern oder verkaufen, oder mit Rohstoff-Futures traden.

Depotkonto eröffnen

Was sind Rohstoffe?

Fast alle Produkte werden mit Rohstoffen hergestellt. Beispielsweise wird Plastik aus Öl hergestellt und für die Herstellung von Elektronik werden Metall und seltene Erden benötigt.

Auch während des Produktionsprozesses werden Rohstoffe benötigt, um Energie zu erzeugen. Die Stahlindustrie benötigt z. B. Brennstoffe für die Erhitzung ihrer Stahlöfen.

Arten von Rohstoffen

Bei Rohstoffen denken viele an Öl oder Gold, aber es gibt noch deutlich mehr. Rohstoffe werden in verschiedene Kategorien eingeteilt:

Landwirtschaftlich

Getreide, Kartoffeln, Soja, Kaffee, Baumwolle etc.

Baustoffe

Sand, Salz etc.

Vieh

Rinder, Schweine etc.

Fossile Brennstoffe

Öl, Steinkohle, Erdgas etc.

Forstprodukte

Holz und Zellulose

Metalle

Kupfer, Aluminium etc.

Edelmetalle

Gold, Platinum, Palladium etc.

In verschiedene Rohstoffe anlegen

Bei uns können Sie in unterschiedliche Rohstoffe anlegen. Um Ihnen bei der Auswahl zu helfen, stellen wir einige Rohstoffe hier näher vor. Für jeden Rohstoff erklären wir Ihnen, wofür er verwendet wird und wie Sie darin anlegen können.

In Rohstoffe anlegen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in Rohstoffe anzulegen, ohne sie tatsächlich vor Ort zu lagern.

Mit ETFs (exchange-traded funds) können Sie Ihre Anlage in Rohstoffe diversifizieren. Allerdings hängt das Maß der Diversifizierung davon ab, welchen ETF sie kaufen.

Es gibt Rohstoff-ETFs, die sich auf nur einen Rohstoff konzentrieren. Andere ETFs sind breiter aufgestellt und beinhalten Unternehmen, die mit verschiedenen Rohstoffen zu tun haben.

Der Rohstoffhandel ist sehr komplex und Preisänderungen sind schwierig vorherzusagen. Daher ist es meistens von Vorteil, in ETFs anzulegen, die sich auf mehr als einen Rohstoff konzentrieren. Durch die Diversifizierung wirken sich Preisschwankungen einzelner Rohstoffe weniger stark auf Ihr Portfolio aus.

So verliert nicht gleich ihre gesamte Anlage an Wert, wenn der Kurs eines einzelnen Rohstoffs abstürzt.

Sie können auch in einzelne Unternehmen investieren, die Rohstoffe fördern oder verkaufen. Wenn die Rohstoffpreise hoch sind, geht i. d. R. auch der Kurs der jeweiligen Unternehmen hoch und andersherum.

Allerdings ist auch die gesamte finanzielle Situation des Unternehmens zu beachten. Hohe Gewinne aus Rohstoffverkäufen bedeuten nicht automatisch, dass das Unternehmen insgesamt Gewinne macht.

Auch niedrige Rohstoffpreise können für viele Unternehmen vorteilhaft sein. Dies gilt z. B. für Unternehmen, die viele Rohstoffe für die Produktion benötigen. Wenn dann der Preis dieses Rohstoffs sinkt, steigen die Gewinne.

Mit einem Rohstoff-Future wird die Lieferung eines Rohstoffs zu einem Zeitpunkt in der Zukunft vereinbart und ein Preis dafür festgelegt. Sie besitzen die Rohstoffe nicht selbst.

Futures sind komplexe Anlageprodukte und daher für unerfahrene Anleger nicht geeignet. Wenn Sie Rohstoff-Futures kaufen, spekulieren Sie auf einen Rückgang oder Anstieg des Preises. Da Preisschwankungen schwierig vorherzusagen sind, empfehlen wir, dass Sie sich mit dem Thema intensiv auseinandersetzen, bevor sie in Futures anlegen.

Vor- und Nachteile des Anlegens in Rohstoffe

Vorteile

Rohstoffe können nicht bankrottgehen

Auch wenn die Nachfrage nach Rohstoffen schwanken kann, können Rohstoffe selbst nicht bankrottgehen. Bei gewöhnlichen Unternehmen besteht dieses Risiko schon.

Selbst wenn der Preis für einen Rohstoff abstürzt, gibt es weiterhin eine Grundnachfrage.


Rohstoffe sind rar

Solange die Weltwirtschaft wächst, wächst auch die Nachfrage nach Rohstoffen. Außerdem gibt es viele Rohstoffe, die auf der Erde begrenzt verfügbar sind (z. B. Lithium, Öl oder Gold). Normalerweise wirkt sich dies positiv auf den Preis aus.


Diversifizierung Ihres Portfolios

Indem Sie Ihr Portfolio breit aufstellen, schützen Sie sich ein Stück weit gegen Wertverlust. Da sich hohe Rohstoffpreise auf viele Unternehmen negativ auswirken, kann es sinnvoll sein, auch in die Rohstoffe selbst anzulegen, um diesen Effekt auszugleichen.

Nachteile

Keine Dividende

Viele gewöhnliche Aktien und Anleihen zahlen regelmäßig eine Dividende aus. Rohstoffe zahlen allerdings keine Dividende aus. Sie können erst durch den Verkauf Gewinne damit realisieren.


Viel Volatilität

Die Entwicklung von Rohstoffpreisen ist schwierig vorherzusagen. Die Kurse einiger Rohstoffe reagieren stark auf regionale oder weltweite Entwicklungen.

Wenn Sie sich dazu entscheiden, in einen Rohstoff zu investieren, sollten Sie sich vorher mit dem Markt vertraut machen. Bedenken Sie, dass unvorhersehbare Ereignisse sich ebenfalls auf den Preis auswirken können.

Bei DEGIRO in Rohstoffe anlegen

Bei DEGIRO haben Sie verschiedene Möglichkeiten, in Rohstoffe anzulegen. Beispielsweise bieten wir verschiedene rohstoffbezogene ETFs an. Auch in unserer Kernauswahl finden Sie einige davon. Für ETFs aus der Kernauswahl fallen für Sie keine Kommissionsgebühren an.

Außerdem können Sie bei DEGIRO mit Futures handeln. Da es sich hierbei um ein komplexes Finanzprodukt handelt, müssen Sie allerdings zuerst einen Wissenstest absolvieren, um zu zeigen, dass sie die Produkte verstehen. Bei uns können Sie Futures schon ab 8,35 € pro Jahr handeln.

Mehr als 86 internationale Auszeichnungen

Wählen Sie den Broker, der als die beste, fairste und günstigste Möglichkeit für die Online-Anlage bezeichnet wird.

UK-award
United Kingdom

Bestbewertete Gesamtinvestitionsplattform

FT & IC 2020

ES-award
Spain

Bester aktienbroker

Rankia 2021

veiligheid
Netherlands

BESTER ONLINE-BROKER

Cashcow 2019

DE-award
Germany

Fairster online-broker

NTV 2020

UK-award
United Kingdom

Bestbewertete Gesamtinvestitions-
plattform

FT & IC 2020

ES-award
Spain

Bester aktienbroker

Rankia 2021

veiligheid
Netherlands

BESTER ONLINE-BROKER

Cashcow 2019

DE-award
Germany

Fairster online-broker

NTV 2020

Starten Sie mit dem Wertpapierhandel noch heute

Schließen Sie sich den mehr als 2 Millionen Kunden an, die uns ihr Vertrauen schenken.

Eröffnen Sie jetzt ein Depotkonto

Note:
Investieren beinhaltet Risiken. Sie können (einen Teil) Ihre(r) Einlage verlieren. Wir empfehlen Ihnen nur in Finanzinstrumente zu investieren, die zu Ihrem Wissen und zu Ihrer Erfahrung passen.

Logo

Bedingungen für die 100 €-Transaktionsgebühren-Aktion

Wenn Sie Ihr DEGIRO-Anlagekonto vor dem 1. September 2022 aktivieren, erstattet DEGIRO Ihnen die Transaktionsgebühren bis zu 100 €. Für dieses Angebot gelten die folgenden Bedingungen:

  • Das Angebot ist bis zum 31. August 2022 gültig.
  • Während des Angebotszeitraums erhalten Neukunden/-innen, die ein Depot aktiviert haben, eine Rückerstattung der Transaktionsgebühren von bis zu 100 €.
  • Die Transaktionsgebühren und externe Bearbeitungsgebühren bis zu 100 € innerhalb des Aktionszeitraums bis zum 30. September 2022 werden zurückerstattet.
  • Die von Ihnen ausgegebenen Transaktionsgebühren und externe Bearbeitungsgebühren (bis zu maximal 100 €) werden Anfang Oktober auf Ihr DEGIRO-Depot zurückerstattet.
  • Dieses Angebot ist nur für Neukunden/-innen mit einem deutschen DEGIRO-Depot gültig.
  • Um dieses Angebot in Anspruch nehmen zu können, muss der/die Neukunde/-in eine erste Einzahlung tätigen, um das Bankkonto zu verifizieren und das DEGIRO-Depot zu aktivieren.
  • Neukunden/-innen, die ihre Registrierung vor dem Angebotszeitraum begonnen haben, aber ihr DEGIRO-Depot während des Angebotszeitraums aktivieren, sind ebenfalls für dieses Angebot qualifiziert.
  • Ist bereits ein bestehendes Depot mit der Adresse des Neukunden verknüpft, ist die Teilnahme ausgeschlossen.
  • Jede(r) Neukunde/-in kann die 100 € Transaktionsgutschrift nur einmal in Anspruch nehmen.

Annahme der Angebotsbedingungen

Mit der Teilnahme an dem Angebot akzeptiert der/die Kunde/-in automatisch die Angebotsbedingungen und Konditionen. DEGIRO ist berechtigt, die Aktion vorzeitig zu beenden oder die Aktionsbedingungen zu ändern. DEGIRO wird etwaige Änderungen über die Website bekannt geben.

Teilnahme

Die Teilnahme an der Aktion steht allen Kunden/-innen offen, die vor dem 31. August 2022 ein Konto bei DEGIRO aktiviert haben.

icon_close